Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Logo Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

Sie befinden sich hier: Aktuelles Mitteilungen Archiv 2015-2018

2015-2018

Das Kolloquium widmet sich den Themen Digitale Überwachung und Cyberespionage aus einer "deutsch-französischen Perspektive" und findet am 22.-23. September 2016 in Paris statt. Es wird im Rahmen der HeiParisMax Partnerschaft (zwischen Sciences Po, Paris 1 Panthéon-Sorbonne-Universität, der Universität Heidelberg und dem Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht), zusammen mit dem CIERA sowie dem Collège franco-allemand en droit public compare européen veranstaltet.

Weitere Informationen bezüglich des Ablaufs der Veranstaltung (auf Englisch) und des Programms (auf Deutsch und Französisch) entnehmen Sie bitte dem Anhang.

[zurück]