Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Logo Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

Sie befinden sich hier: Arbeiten am Institut Gesprächs- und Arbeitsformate Gesprächskreise MPIL Agora MPIL Agora 2017

MPIL Agora Archiv

26 April 2018 Prof. B.S. Chimni hielt einen Vortrag über "Capitalism and Jurisdiction in International Law: A Conspectus of Extraterritorial Jurisdiction Over Time."

5 April 2018 Diego Bonetto, Sciences Po Law School, Paris/ University of Turin hielt einen Vortrag über "What is in the Bottle? An Analysis of Water Distribution, Scarcity, and Commodification".

22.03.2018 Im Rahmen der gemeinsamen Sitzung der Theory Talks-Agora gab Prof. B.S. Chimni eine kurze Einführung zu TWAIL, basierend, unter anderem, auf seinem eigenen Artikel.

22.02.2018 Sebastian M. Spitra, Universität Wien und im Anschluß Germán M. Teruel Lonzano, Universität Murcia (Spanien) hielten die folgenden Vorträge:

17.01.2018 Volkan Aslan (Istanbul University, Türkei) und anschließend Frauke Renz (University of Bern, Schweiz) hielten die folgenden Vorträge:

14.12.2017 Es referierte Kubo Mačák (University of Exeter, Großbritannien) zu dem Thema "Old Wine, New Bottles? Challenges for the Application of the Law of Targeting in Cyberspace and Outer Space".

16.11.2017 Es referierten Lori Damrosch (Columbia Law School, New York) und anschließend Rebecca E. Khan (Central European University, Budapest).

11.10.2017  Professor Giulio Napolitano (University of Roma Tre) referierte zum Thema "The Transformations of Comparative Administrative Law".

9 August 2017 es referierte Ji Hua über "Common but Differentiated Responsibilities in the Paris Agreement: Meanings, Approaches and Implications".

20.07.2017 Es referierten Viktoriia Lapa und anschließend José Gustavo Prieto Muñoz.

21.06.2017 Nesa Zimmermann referierte zu dem Thema "From rhetoric to legal concept and back: vulnerability in the case law of the European Court of Human Rights".

23.05.2017 Ilja Richard Pavone hat einen Vortrag zum Thema "Towards a EU Animal Welfare Law? Animal Testing in the Context of the European Union: Reflections on the Directive 2010/63/EU and Its Transposition in Germany and in Italy" gehalten.

20.04.2017 Juan Herrera hat zu dem Thema “The Right of Cultural Minorities to Binding Consent: A Case Study of Judicial Dialogue in the Framework of a Ius Constitutionale Commune en América Latina” vorgetragen.

23.03.2017  Leiry Cornejo Chávez berichtete von Ihren aktuellen Forschungen.