Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Logo Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

Sie befinden sich hier: Arbeiten am Institut Gesprächs- und Arbeitsformate Referentenbesprechung

Referentenbesprechung

Die Referentenbesprechung ist seit unserer Gründung 1924 das wöchentliche Plenum des Instituts und bietet ein Forum zur Diskussion aktueller Forschungsfragen. Jeden Montag von 15:30 bis 17:30 Uhr geben wissenschaftliche Mitarbeiter/innen des Instituts Kurzberichte über aktuelle Fragen und Entwicklungen des ausländischen öffentlichen Rechts sowie des Völker- und Europarechts. Auf Einladung der Direktoren tragen mitunter auch Gastforscher/innen vor. Die Referentenbesprechung findet jeden ersten und dritten Montag im Monat in englischer Sprache statt, am zweiten und vierten Montag in deutscher Sprache, am eventuellen fünften Montag nach Bedarf.