Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Logo Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

Sie befinden sich hier: Arbeiten am Institut Gesprächs- und Arbeitsformate Referentenbesprechung

Referentenbesprechung

Die Referentenbesprechung ist seit unserer Gründung 1924 das wöchentliche Plenum des Instituts und bietet ein Forum zur Diskussion aktueller Forschungsfragen. Jeden Montag von 15:30 bis 17:30 Uhr geben wissenschaftliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Instituts Kurzberichte über aktuelle Fragen und Entwicklungen des ausländischen öffentlichen Rechts sowie des Völker- und Europarechts. Auf Einladung der Direktoren tragen mitunter auch Gastforschende vor. Die Referentenbesprechung findet jeden ersten und dritten Montag im Monat in englischer Sprache statt, am zweiten und vierten Montag in deutscher Sprache, am eventuellen fünften Montag nach Bedarf.