Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Logo Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

Sie befinden sich hier: Institut Personen Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen et al. Schmitt, Desirée

Desirée C. Schmitt

Dipl.-Jur., LL.M., Wissenschaftliche Mitarbeiterin

schmitt@mpil.de

Forschungsschwerpunkte:

Europäisches und deutsches Einwanderungs- und Ausländerrecht, Verfassungsvergleichung, Deutsches und U.S.-amerikanisches Verfassungsrecht, Europarecht, Völkerrecht, Internationaler Menschenrechtsschutz

Wissenschaftlicher Werdegang:

  • Seit Oktober 2018: Rechtsreferendarin, Landgericht Heidelberg
  • Seit 11/2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am MPIL
  • 05/2017 – 12/2017: Fulbright Research Visitor, Washington and Lee University School of Law, Lexington, VA, USA
  • Seit 08/2015 (mit Unterbrechungen): Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin am Lehrstuhl für Europarecht, Völkerrecht und Öffentliches Recht, Prof. Dr. Thomas Giegerich, LL.M. (Virginia), Universität des Saarlandes
  • 10/2015 – 08/2016: Master of Laws (LL.M.) im europäischen und internationalen Recht , Europa-Institut, Universität des Saarlandes
  • 09/2010 – 07/2015: Studium der Rechtswissenschaften, Universität des Saarlandes, Spezialisierung im Völkerrecht, Europarecht und Menschenrechtsschutz
  • 12/2011 – 08/2015: Studentische Hilfskraft von Prof. Dr. Dr. hc. Helmut Rüßmann, Prof. Dr. Markus Würdinger and Prof. Dr. Thomas Giegerich, LL.M. (Virginia)

Aktuelle Publikationen

  • The Doctrine of Consular Nonreviewability in the Travel Ban Cases: Kerry v. Din Revisited. In: Georgetown Immigration Law Journal 33, 55-89 (2018). https://heinonline.org/HOL/P?h=hein.jour...
  • Flexibility in the EU and Beyond – How Much Differentiation Can European Integration Bear?, How much Differentiation and Flexibility can European Integration bear? Europäische Akademie Otzenhausen. Nomos; Hart, Baden-Baden, 2017, 495 S. (zusammen mit Thomas Giegerich, Sebastian Zeitzmann)
  • EU-Flüchtlingsschutz durch Bekämpfung von Menschenhandel und Menschenschleusung im Mittelmeer? Eine rechtliche Bewertung von EUNAVFOR MED Operation Sophia. In: Zeitschrift für Europarechtliche Studien (ZEuS) Jahrgang 19 / Heft 4, 551-587 (2016).
  • Discriminatory Entrance Fee, the German Federal Constitutional Court and the Absent Court of Justice of the EU – A Commentary. In: SEE | EU Excellence in Law, Series of Papers Vol. 2, 131- (2016) (zusammen mit Thomas Giegerich).
  • Die Reaktionen der EU auf das starke Ansteigen des Flüchtlingszustroms – Update: Januar bis April 2016: eine Kehrtwende durch die Zusammenarbeit mit der Türkei? In: Zeitschrift für Europarechtliche Studien (ZEuS), Sonderheft: Asyl und Migration in Europa – rechtliche Herausforderungen und Perspektiven Sonderheft: Asyl und Migration in Europa, 13-49 (2016).
  • Gutachten zu Rechtsfragen betreffend die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten von Flüchtlingen. In: In: Zeitschrift für Europarechtliche Studien (ZEuS), Sonderheft: Asyl und Migration in Europa – rechtliche Herausforderungen und Perspektive Sonderheft: Asyl und Migration in Europa, 235-256 (2016) (zusammen mit Thomas Giegerich, Sabihat Kreß).
  • Das neue Umwelt-Rechtsbehelfsgesetz und seine Vereinbarkeit mit dem Unionsrecht. In: Zeitschrift für Europarechtliche Studien (ZEuS) Heft 3, 359-384 (2013).

Blogposts

Weitere Publikationen

    Conference Report

    Grenzen der Differenzierung und Flexibilisierung für die Europäische Integration, zusammen mit Sebastian Zeitzmann, 05/2016, abrufbar unter: http://jean-monnet-saar.eu/wp-content/uploads/2016/05/Tagungsbericht-deutsch.pdf

Vorträge

28.06.2018

Family Reunification and National Security in Germany and the U.S.: A Comparative Analysis

Fourth Max Planck's Young Legal Scholars' Forum

Max-Planck-Institut für ausländisches und öffentliches Recht und Völkerrecht

05.03.2018

Previewing the Court's 2018 Decisions

Referentenbesprechung

Max-Planck-Institut für ausländisches und öffentliches Recht und Völkerrecht

18.10.2017

Introduction to the Legal System of the European Union

Washington and Lee University School of Law, Virgnia, USA

20.09.2017

The German Electoral System

Washington and Lee University School of Law, Virginia, USA

26.07.2016

The most important Elements of Economic Integration in the EU – the Single Market and the Fundamental Freedoms, Summer European Academy 2016, Joint German-Russian Seminar: What follows on 70 Years of Peace?

European Academy of Otzenhausen, Otzenhausen

10.06.2016

Case Study: Case Law of the CJEU, Europa-Institut, Spring School 2016: Human Rights as a Key for Democracy

Europa-Institut, Saarbrücken

09.05.2016

Das Asyl- und Schengensystem in der Krise – können wir es schaffen?, Workshop European Integration

Europa-Institut, Saarbrücken

15.02.2016

The Internal Market of the European Union and its Fundamental Freedoms, Youth Korean Academy

European Academy of Otzenhausen, Otzenhausen

Lehre

Wintersemester 2018/2019

Tandem AG Staatsorganisationsrecht

Universität Heidelberg

Wintersemester 2017/2018

Tutorium Europarecht

Universität des Saarlandes

Wintersemester 2016/2017

Tutorium Europarecht

Universität des Saarlandes

Sommersemester 2016

Europarecht

ASW Berufsakademie Neunkirchen

Wintersemester 2015/2016 und Sommersemester 2016

Tutorium Internationaler Menschenrechtsschutz

Universität des Saarlandes

Wintersemester 2015/2016

Tutorium Europarecht

Universität des Saarlandes

Teilnahme an Tagungen im In- und Ausland

Comparative Constitutional Law, 5th Annual Roundtable, Montpelier, Virginia, USA, 20.10.2017 - 22.10.2017

Jones Day Transatlantic Seminar, Jones Day, Frankfurt, 05.03.2017 - 10.03.2017

Alumni Conference "The European Union as a Global Actor", Europa-Institut, Saarbrücken, 08.11.2016 - 12.11.2016

International Workshop "Migration in Ukraine and Germany – a Challenge for Civil Society", Odessa, Ukraine, 15.09.2016 - 16.09.2016

Symposium of the Jean-Monnet-Chair for European Law and European Integration of the Saarland University, of Prof. Dr. Thomas Giegerich LL.M., How much Differentiation and Flexibility can European Integration Bear?, European Academy of Otzenhausen, Otzenhausen, 08.06.2016 - 09.06.2016

PhD Workshop, SEE | EU Cluster of Excellence in European and International Law , University of Belgrade, Serbia, 17.01.2016 - 20.01.2016

Duke University, Geneva Conference on Comparative Foreign Relations Law: Courts, Treaties, Custom and the Use of Force, University of Geneva, Switzerland, 10.07.2015 - 11.07.2015

Spring School: European Legal Institutions Tutorial, Comparative Constitutional Law, Cooperation of Washington and Lee University (Virginia, USA) and the Europa-Institut, Europa-Institut, Saarbrücken, 08.03.2015 - 15.03.2015

Wissenschaftliche Auszeichnungen

Fulbright Stipendium

Fulbright Research Visitor, Washington and Lee University School of Law, USA, Mai-Dezember 2017

Hans-Werner-Osthoff-Preis

Für meine Master-Thesis: EU-Flüchtlingsschutz durch militärische Bekämpfung von Menschenhandel und Menschenschleusung im Mittelmeer? – Eine rechtliche Bewertung von EUNAVFOR MED Operation Sophia

Deutschland-Stipendium

2012-2013