Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Logo Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

Sie befinden sich hier: Institut Personen Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen Hering, Laura

Laura Hering

Dr. iur., LL.M. (Brügge), Referentin

hering@mpil.de
Tel. +49 (6221) 482-415

Forschungsschwerpunkte:

Öffentliches Recht; Europarecht, inbesondere europäisches Verwaltungsrecht; Rechtsvergleichung

Wissenschaftlicher Werdegang:

Seit Juli 2018: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am MPIL
 
1/2017 - 3/2017:  Forschungsaufenthalt als Max-Planck-Fellow an der University of Cambridge, England
 
2014 - 2018: Promotion bei Prof. Dr. Markus Kotzur, Universität Hamburg
Thema: "Zur Fehlerfolgenlehre im europäischen Eigenverwaltungsrecht - Heilung und Unbeachtlichkeit in rechtsvergleichender Perspektive"
 
2015 - 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Dr. Dr. hc mult. Jürgen Basedow, Max Planck Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg
 
2014 - 2015: LL.M., Collège d'Europe, Brügge
 
2014: Zweite Juristische Staatsprüfung, Hanseatisches Oberlandesgericht, Hamburg
 
2011 - 2014: Referendariat, Hanseatisches Oberlandesgericht, Hamburg. U.a. Station am Europäischen Gerichtshof im Cabinet von Generalanwältin Kokott, Luxemburg; White & Case, Hamburg;  Europäische Kommission, Generaldirektion für Gesundheit und Verbraucherschutz, Brüssel.
 
2011: Erste Juristische Staatsprüfung, Hamburg
 
2010: LL.B., Bucerius Law School, Hamburg
 
2008: Studium der Rechtswissenschaften an der  Université Paris I, Panthéon Sorbonne, Paris
 
2006 - 2010: Studium der Rechtswissenschaften an der Bucerius Law School, Hamburg

 

 

Vorträge

10.12.2018

Das Urteil des BVerfG vom 12. Juni 2018 zum Streikverbot für Beamte

Referentenbesprechung

Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

30.05.2016

Die Heilung von Verfahrensfehlern im europäischen Eigenverwaltungsrecht in der Rechtsprechung der Unionsgerichte

Konzil

Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg

Lehre

11/2015 und 2/2016

Comparative Constitutional and European Union Law

Universität Sarajevo und Bucerius Law School Hamburg

Wissenschaftliche Auszeichnungen

2018: Nachwuchspreis gute Gesetzgebung der Deutschen Gesellschaft für Gesetzgebung für Dissertation

2014 - 2018: Promotionsstipendiatin der Stiftung der deutschen Wirtschaft

2014 - 2015: LL.M.-Stipendiatin der Europäischen Bewegung Deutschland und des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD)

2008 - 2011: Stipendiatin der Stiftung der deutschen Wirtschaft