Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Logo Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

Sie befinden sich hier: Institut Personen nach Arbeitsbereich Wissenschaftlicher Bereich Steininger, Silvia

Silvia Steininger

LL.M., M.A.,Wissenschaftliche Mitarbeiterin

steininger@mpil.de
Tel. +49 (6221) 482-284

Forschungsschwerpunkte:

Interdisziplinäre Ansätze auf das internationale Recht, Internationale Organisationen, Menschenrechte, Global Governance, Demokratietheorie, Recht und Politik in Südosteuropa

Wissenschaftlicher Werdegang:

seit 10/2016 - Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Armin von Bogdandy am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg

         - seit 07/2017 Arbeit an einer Dissertation zum Thema "Challenging the Authority of International Courts: How International Institutions Manage State Resistance" (draft title)

07/2016 - Forschungsaufenthalt am Europäischen Hochschulinstitut, Florenz

09/2015-07/2016 - LL.M.-Studium an der Universiteit Amsterdam: "International and European Law: Public International Law" (cum laude/with honors)

10/2015-05/2016 - Wissenschaftliche Hilfskraft bei Prof. Deirdre Curtin, Amsterdam Center for European Law and Governance, Amsterdam

02/2015-04/2015 Praktikantin an der Deutschen Botschaft Sofia/Bulgarien, Politische Abteilung

10/2014-09/2017 M.A.-Studium an der Universität Heidelberg: Politische Wissenschaft mit Begleitfach Öffentliches Recht

2013-2015 - Wissenschaftliche Hilfskraft und Tutorin am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen und Außenpolitik, Prof. Sebastian Harnisch & Prof. Peter Schlotter, Universität Heidelberg

11/2012-04/2016 Wissenschaftliche Hilfskraft bei Matthias Goldmann, Arbeitsbereich Armin von Bogdandy, Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg in Kooperation mit dem Exzellenzcluster "Die Herausbildung normativer Ordnungen" an der Goethe Universität Frankfurt a. Main

2011-2014 B.A.-Studium an der Universität Heidelberg: Politische Wissenschaft mit Nebenfach Öffentliches Recht

04/2011-05/2011 Praktikantin am Europäischen Parlament, MEP Csaba Sògor, Demokratische Union der Ungarn in Rumänien, Brüssel

09/2010-03/2011 Freiwilligendienst in Rumänien im Program "kulturweit", kulturpolitischer Freiwilligendienst der deutschen UNESCO-Nationalkommission und des Auswärtigen Amtes, Einsatzstelle Musik- und Kunsthochschule Miercurea Ciuc/Csikszereda und Goethe Institut Bukarest, Rumänien

Publikationen

Aktuelle

Weitere

Vorträge

24.06.2016

A Discourse Theoretical Approach to Sovereign Debt Restructuring: Towards a Democractic Financial Order

"Ziemlich beste Freunde - Das spannungsreiche Verhältnis von Demokratie und Kapitalismus", Fachtagung der Deutschen Vereinigung für Politische Wissenschaft (DVPW)

Darmstadt

20.02.2017

Romania: Rule of Law in Crisis?

Referentenbesprechung

Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

20.03.2017

What’s Human Rights Got To Do With It? An Empirical Analysis of Human Rights References in Investment Arbitration

Workshop "Authority in International Dispute Settlement"

Lauterpacht Centre for International Law, University of Cambridge

09.09.2017

Inter-American Lessons on Backlash

ECPR General Conference, Panel "The Challenging and Challenged Authority of International Courts"

Oslo

21.09.2017

Menschenrechte in Investititionsschiedsverfahren: Auf der Suche nach Legitimität?

Workshop "Internationale öffentliche Gewalt"

Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

06.11.2017

The New Kid in Town: The Kosovo Specialist Chambers and the Specialist Prosecutor's Office

Referentenbesprechung

Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

Lehre

Wintersemester 2013/14

Grundlagen der Internationalen Beziehungen (Tutorium)

Universität Heidelberg

Wintersemester 2014/15

Grundlagen der internationalen Beziehungen (Tutorium)

Universität Heidelberg

Sommersemester 2015

Realismus und Institutionalismus als Konflikt- und Kooperationstheorien: Neuerer Forschungsstand und Fallstudien (Lehrunterstützung von Prof. Peter Schlotter)

Universität Heidelberg

9. October 2017

The Rise and Fall of International Courts and Tribunals: On Authority, Proliferation, and Backlash

Universität Mannheim

Teilnahme an Tagungen im In- und Ausland

Max Planck Masterclass in International Law, Professor Martti Koskenniemi, "Critical Studies in International Law", Heidelberg - Chair of the Panel "International Law as a German Discipline, 29.04.2014 - 02.05.2014

"Democracy and Financial Order: Legal Perspectives", Frankfurt - Chair of the Panel "Money, Taxes, and Liberal Theories of Justice", 02.09.2015 - 03.09.2015

"Inclusion and Exclusion in the European Union", Annual Conference of the Amsterdam Centre for European Law and Governance, University of Amsterdam, 20.11.2015

Max Planck Masterclass in International Law, Professor Michael Zürn, "Global Governance in Hard Times", Heidelberg, 02.05.2016 - 04.05.2016

"Reason, Rhetoric, and Violence in International Legal Argument", Amsterdam Centre for International Law, University of Amsterdam, 10.06.2016

"Austerity and Law in Europe", Amsterdam Centre for International Law, University of Amsterdam, 16.06.2016 - 17.06.2016

 "The Global Reach of EU Law", Academy of European Law Summer Course 2016, European University Institute, 04.07.2016 - 15.07.2016

"Authority in International Dispute Settlement", Lauterpacht Centre for International Law, University of Cambridge, 20.03.2017

Max Planck Masterclass in International Law, Professor Joseph H. H. Weiler, "How to Read Decisions of the European Court of Justice", Heidelberg, 15.05.2017 - 18.05.2017

PhD Summer School on International Law: Courts and Contexts, Joint Summerschool iCourts/PluriCourts, Copenhagen, 26.06.2017 - 30.06.2017

ECPR General Conference 2017, Oslo, 06.09.2017 - 10.09.2017

"Internationale öffentliche Gewalt", Heidelberg, 20.09.2017 - 21.09.2017

"Backlash Politics", Berlin/Steinhöfel, 27.10.2017 - 28.10.2017

Wissenschaftliche Auszeichnungen

10/2011-08/2017 - Studienstipendium der Rosa-Luxemburg Stiftung im Förderungsprogramm für besonders begabte Studierende ohne akademischen Bildungshintergrund

Mitgliedschaften

European Society of International Law (ESIL)

Society of International Economic Law (SIEL)

Amnesty International Deutschland (seit 02/2017: Bezirkssprecherin Rhein-Neckar)

Heidelberger Institut für international Konfliktforschung (HIIK) e.V.: 2014-2016: Regionalleitung für Zentralasien, 2015-2016: Regionalleitung für Südosteuropa und Westbalkan, 2016: Mitglied im editorial team

Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW)

Sonstiges

Organisation der Max Planck Masterclass 2014 (zusammen mit Dana Schmalz), Professor Martti Koskenniemi, "Critical Studies in International Law", Heidelberg, 29.04.-02.05.2014

Organisation der Tagung "Democracy and Financial Order: Legal Perspective (zusammen mit Matthias Goldmann), Cluster of Excellence "The Formation of Normative Orders", Frankfurt, 02.-03.09.2015

Organisation des Workshops "Internationale öffentliche Gewalt" (zusammen mit Matthias Goldmann), Heidelberg, 20.-21.09.2017

Interviews mit:

  • Deutsche Welle, "Konfliktpotential des Balkans bleibt hoch", 06.03.2017, (auf deutsch), übersetzt ins Englische auf Seiten der DW, sowie übersetzt und aufgegriffen von kroatischen, bosnischen, slowenischen Nachrichten
  • Lithuanian National Radio and Television (LRT) "The current political situation in the Former Yugoslav Republic of Macedonia", 07.05.2017