Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Logo Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

Sie befinden sich hier: Institut Personen nach Arbeitsbereich Wissenschaftlicher Bereich Ehemalige Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen - Referent/innen am Institut Antpöhler, Carlino

Carlino Antpöhler

Wissenschaftlicher Mitarbeiter 2011-2017

carlino.antpoehler@gmail.com

Forschungsschwerpunkte:

Europäisches Verfassungsrecht, insbesondere Wirtschafts- und Finanzverfassung; europäische Grundrechte sowie vergleichendes Verfassungsrecht, dabei insbesondere Verfassungsrecht Mittel- und Osteuropas

Wissenschaftlicher Werdegang bis 2017

Seit August 2016 Referendar am Kammergericht Berlin.

2011-2017: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am MPIL Heidelberg.

Dissertation zum Thema Depolitisiertes redistributives Entscheiden in Europa – Rechts- und Legitimationsfragen der veränderten europäischen Wirtschaftsunion, Betreuer Armin von Bogdandy.

Redaktion des Ius Publicum Europaeum, Band VI und VII: Verfassungsgerichtsbarkeit im europäischen Rechtsraum.

2010: Erstes juristisches Staatsexamen am Hanseatischen Oberlandesgericht, Hamburg.

2005-2010: Studium der Rechtswissenschaft in Hamburg (Bucerius Law School) und Bangalore (National Law School of India University) mit u.a. einem Praktikum bei der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei den Vereinten Nationen (New York).