Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Logo Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

Sie befinden sich hier: Institut Projekte Forschungsgruppen

Forschungsgruppen

Transnationale Solidaritätskonflikte (TSK)

Das Projekt Transnationale Solidaritätskonflikte ist eine drei-köpfige Forschungsgruppe im Rahmen des Emmy-Noether-Programms der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) unter der Leitung von Anuscheh Farahat. Das Forschungsprojekt arbeitet an der Goethe-Universität Frankfurt a.M. und in Kooperation mit dem Max Planck Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht in Heidelberg.