Professor Dr. Armin von Bogdandy

Direktor am Institut

Kontakt:

E-Mail: sekreavb@mpil.de



Repräsentative Publikationen

    I. Völkerrecht

  • In wessen Namen? Internationale Gerichte in Zeiten globalen Regierens. Suhrkamp, Berlin, 2014, 383 S. (zusammen mit Ingo Venzke)
  • Buchbesprechungen.pdf (81.4 KB)
  • In whose name? A public law theory of international adjudication. Oxford University Press, Oxford, 2014, 269 S.
    Übers. von: In wessen Namen? Internationale Gerichte in Zeiten globalen Regierens.
  • The European Lesson for International Democracy: The Significance of Articles 9-12 EU Treaty for International Organizations. In: The European Journal of International Law 23/2, 315-334 (2012).
  • Völkerrecht als öffentliches Recht: Konturen eines rechtlichen Rahmens für Global Governance. In: Der Staat 49/1, 23-50 (2010) (zusammen mit Philipp Dann, Matthias Goldmann).
  • Constitutionalism in International Law: Comment on a Proposal from Germany. In: Harvard International Law Journal 47/1, 223-242 (2006).
  • Law and Politics in the WTO - Strategies to Cope with a Deficient Relationship. In: Max Planck Yearbook of United Nations Law 5, 609-674 (2001).
  • Rechtsgleichheit, Rechtssicherheit und Subsidiarität im transnationalen Wirtschaftsrecht. Zur unmittelbaren Anwendbarkeit des Art. 81 Abs. 3 EG-Vertrag und des WTO-Rechts. In: Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht 12, 357-365 (2001).
  • II. Recht der Europäischen Union

  • Das systemische Defizit. Merkmale, Instrumente und Probleme am Beispiel der Rechtsstaatlichkeit und des neuen Rechtsstaatlichkeitsaufsichtsverfahrens. In: Zeitschrift für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht 2/74, 283-328 (2014) (zusammen mit Michael Ioannidis).
  • Reverse Solange - Protecting the essence of fundamental rights against EU Member States. In: Common Market Law Review 49/2, 489-519 (2012) (zusammen mit Carlino Antpöhler/Johanna Dickschen/Simon Hentrei/Maja Smrkolj/ Matthias Kottmann).
  • Solange ribaltata - proteggere l'essenza dei diritti fondamentali nei confronti degli stati membri dell'UE. In: Rivista trimestrale di diritto pubblico 4, 933-972 (2012) (zusammen mit Carlino Antpöhler, Johanna Dickschen, Simon Hentrei, Maja Smrkolj, Matthias Kottmann).
    Übers. von: Reverse Solange - Protecting the essence of fundamental rights against EU Member States
  • Grundprinzipien. In: Europäisches Verfassungsrecht. Theoretische und dogmatische Grundzüge, Bogdandy, Armin von, Bast, Jürgen (Hrsg.). Springer, Heidelberg 2009, 13-71.
  • Handlungsformen im Unionsrecht - Empirische Analysen und dogmatische Strukturen in einem vermeintlichen Dschungel. In: Zeitschrift für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht (ZaöRV) 62/1-2, 77-161 (2002) (zusammen mit Jürgen Bast, Felix Arndt).
  • Beobachtungen zur Wissenschaft vom Europarecht. Strukturen, Debatten und Entwicklungsperspektiven der Grundlagenforschung zum Recht der Europäischen Union. In: Der Staat 40/1, 3-43 (2001).
  • Supranationaler Föderalismus als Idee und Wirklichkeit einer neuen Herrschaftsform. Zur Gestalt der Europäischen Union nach Amsterdam. Nomos, Baden-Baden, 1999, 87 S.
  • A Unified and Simplified Model of the European Communities Treaties and the Treaty on European. Legal Affairs Series W-9, European Parlament, 1996, 506 S.
  • Skizzen einer Theorie der Gemeinschaftsverfassung. In: Auf dem Wege zu einer Europäischen Staatlichkeit, Thomas von Danwitz u.a. (Hrsg.), Boorberg, Stuttgart 1993, 9-29.
  • III. Deutsches und vergleichendes öffentliches Recht

  • Ius constitutionale commune latinoamericanum. Una aclaración conceptual desde una perspectiva europea. In: El constitutionalismo contemporáneo. Homenaje a Jorge Carpizo, Luis Raúl González Pérez, Diego Valadés (Hrsg.). Universidad Nacional Autónoma de México, México City 2013, 39-66.
  • Das etwas unheimliche Ius Publicum Europaeum. Begriffsgeschichtliche Analysen im Spannungsfeld von europäischem Rechtsraum, droit public de l'Europe und Carl Schmitt. In: Zeitschrift für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht (ZaöRV) 73/2, 209-248 (2013) (zusammen mit Stephan Hinghofer-Szalkay).
  • Deutsche Rechtswissenschaft im europäischen Rechtsraum. In: Juristenzeitung (JZ) 1/66, 1-6 (2011).
  • Europäische und nationale Identität: Integration durch Verfassungsrecht?. In: Veröffentlichungen der Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer (VVDStRL). De Gruyter Verlag, Berlin 2003, 156-193.
  • Gubernative Rechtsetzung. Eine Neubestimmung des Regierungssystems und der Rechtsetzung unter dem Grundgesetz in gemeineuropäischer Perspektive. Mohr Verlag, Tübingen, 2000, 548 S.
  • IV. Rechtsphilosophie und Rechtstheorie

  • The Lex Mercatoria of Systems Theory: Localisation, Reconstruction and Criticism from a Public Law Perspective. In: Transnational Legal Theory 4/1, 59-82 (2013) (zusammen mit Sergio Dellavalle).
  • Paradigmi dell'Ordine. Trauben, Turin, 2010, 191 S. (zusammen mit Sergio Dellavalle)
  • Europäische Verfassung und europäische Identität. In: Juristenzeitung (JZ) 59, 53-61 (2004).
  • Hegel und der Nationalstaat. In: Der Staat 30, 513-535 (1991).
  • Hegels Theorie des Gesetzes. Alber Verlag, Freiburg-München, 1989, 278 S., Dissertation

Aktuelle Publikationen

  • Helft Griechenland!. In: Süddeutsche Zeitung Online, 21.05.2015. (zusammen mit Agnès Bénassy-Quéré, Yves Bertoncini, Jean-Louis Bianco, Christian Calliess, Henrik Enderlein, Marcel Fratzscher, Clemens Fuest, Sylvie Goulard, Andre Loesekrug-Pietri, Franz Mayer, Rostane Mehdi, Daniela Schwarzer, Denis Simonneau, Maximilian Steinbeis, Constanze Stelzenmüller, Carole Ulmer, Shahin Vallée, Jakob von Weizsäcker, Guntram Wolff)
  • Internationalisierung der deutschen Rechtswissenschaft. Betrachtungen zu einem identitätswandelnden Prozess. In: Selbstreflexion der Rechtswissenschaft, Eric Hilgendorf (Hrsg.). Recht-Wissenschaft-Theorie/10. Mohr Siebeck, Tübingen 2015, 133-150.
  • Lateinamerikanisches Verfassungsrecht als Transformationsprojekt. In: Herausforderungen an Staat und Verfassung: Völkerrecht - Europarecht - Menschenrechte. Schriften des Europa-Instituts der Universität des Saarlandes - Rechtswissenschaft. Nomos, Baden-Baden 2015, 27-43.
  • Las funciones de los tribunales: Una evaluación a la luz de su creciente autoridad pública. In: Derecho internacional: Poder y límites del derecho en la sociedad global. Ediciones Uniandes, Bogota 2015, 471-509.
    Übers. von: On the Functions of International Courts: An Appraisal in Light of Their Burgeoning Public Authority
  • Common principles for a plurality of orders: A study on public authority in the European legal area. In: International Journal of Constitutional Law 12, 980-1007 (2014).
  • Constitutional Crisis in the European Constitutional Area. C.H.Beck-Hart-Nomos, Oxford und Portland, 2015, 378 S. (Hrsg. mit Pal Sonnevend)
  • Ius constitutionale commune. In: Diccionario de Derecho Procesal Constitucional y Convencional, Eduardo Ferrer Mac-Gregor, Fabiola Martínez Ramírez (Hrsg.). Instituto de Investigaciones Jurídicas, Mexiko 2014, 774-777.
  • Soberanía y Estado abierto en América Latina y Europa. Instituto de Investigaciones Jurídicas, Mexiko, 2014, 309 S. (Hrsg. mit José Ma. Serna de la Garza)
  • "Internationale Streitbeilegung" oder "Internationale Gerichtsbarkeit"?. In: 100 Jahre Rechtswissenschaft in Frankfurt. Erfahrungen, Herausforderungen, Erwartungen. Vittorio Klostermann, Frankfurt am Main 2014, 105-119.
  • La deficiencia sistémica en el Estado de Derecho. Qué es, qué se ha hecho y qué se puede hacer. In: Revista de Estudios Políticos 165, 19-64 (2014).
    Übers. von: Das systemische Defizit. Merkmale, Instrumente und Probleme am Beispiel der Rechtsstaatlichkeit und des neuen Rechtsstaatlichkeitsaufsichtsverfahrens
  • Handbuch Ius Publicum Europaeum. Band 5: Verwaltungsrecht in Europa: Grundzüge. C.F. Müller, Heidelberg, 2014, 1269 S. (Hrsg. mit Sabino Cassese, Peter M. Huber)
  • Zur demokratischen Legitimation von Europas Richtern. Eine vergleichende Rekonstruktion der Richterauswahl zu EGMR und EuGH. In: Juristenzeitung 69/11, 529-537 (2014) (zusammen mit Christoph Krenn).
  • The Spell of Precedents: Lawmaking by International Courts and Tribunals. In: The Handbook of International Adjudication, Cesare P.R. Romano, Karen J. Alter, Yuval Shany (Hrsg.). Oxford University Press, Oxford 2014, 503-522 (zusammen mit Ingo Venzke).

Vorträge

18.05.2015
Il diritto ad avere diritti europei. Importanza e problemi dell'azione comune contro i deficit sistemici
Ort / Zeit: Universität Turin
16.02.2015
Systemic Deficiencies
Ort / Zeit: Católica Global School of Law, Lissabon
05.12.2014
Lo Stato costituzionale fronte alla crisi
Ort / Zeit: Universität Bologna
04.12.2014
Prospettive della scienza giuridica nello spazio giuridico europeo
Ort / Zeit: Universität Mailand-Bicocca
21.10.2014
Systemic Deficiency in the Rule of Law. A New Border for Constitutionalism.
Ort / Zeit: Jean Monnet Center, New York University
30.09.2014
Ius Constitutionale Commune in Latin America: Observations on Transformative Constitutionalism?
Ort / Zeit: Global Law School NYU
05.09.2014
The Legitimacy of International Courts and Tribunals
Ort / Zeit: ESIL Wien
05.09.2014
On the collaboration of Philosophy and Legal Scholarship in Addressing the Democratic Legitimacy of International Courts
Ort / Zeit: ESIL Wien
15.08.2014
En nombre de quién (Legitimidad de los tribunales internacionales y mecanismo para una mayor participación
Ort / Zeit: Universidad Externado de Colombia, Bogotá
14.08.2014
Ius Constitutionale Commune en América Latina: Una mirada sobre una perspectiva constitucional transformadora
Ort / Zeit: Universidad del Norte, Barranquilla
11.08.2014
Ius Constitutionale Commune en América Latina: Una mirada sobre una perspectiva constitucional transformadora
Ort / Zeit: Pontífica Universidad Javeriana
11.08.2014
Selección de los jueces: Sobre la Legitimidad Democrática de los Jueces de Europa
Ort / Zeit: Pontífica Universidad Javeriana
25.07.2014
Universality and Particularity
Workshop "System and Order in International Law", Exzellenzcluster Normative Orders
Ort / Zeit: Goethe-Universität Frankfurt
09.07.2014
Los procesos de selección de los Magistrados en las Cortas Internacionales de DDHH y en la UE
Sommerkurs San Sebastián "La Garantía Jurisdiccional de Los Derechos Humanos. Un Estudio Comparado de los Sistemas Regionales de Tutela: Europeo, Interamericano y Africano."
Ort / Zeit: Palacio Miramar, Donostia, San Sebastián
27.06.2014
Ius Constitutionale Commune in America Latina: Observations of a Tranformative Approach to Democratic Constitutionalism
ICONS 2014 Inaugural Conference "Rethinking the Boundaries of Public Law and Public Space"
Ort / Zeit: Universität Florenz
14.05.2014
El constitucionalismo de los derechos: el ius commune
40. Aniversario del Instituto Iberoamericano de Derecho Constitucional
Ort / Zeit: Max-Planck-Institut, Heidelberg
04.04.2014
The Idea of International Public Law
Forschungskolloquium "Internationale Dissidenz", Exzellenzcluster Normative Orders
Ort / Zeit: Goethe-Universität Frankfurt
21.03.2014
Direct Effect: A doctrine for a viable separation of powers in multi-level governance
Workshop "Checking and Balancing Law-making Beyond the State: Probing European and International Practices"
Ort / Zeit: Universität Amsterdam
14.03.2014
Il valore dell'Europa. Il diritto ad avere diritti europei. Importanza e problemi dell'azione comune contro i deficit sistemici
International Conference "What Europe stands for"
Ort / Zeit: Italian Chamber of Deputies, Rom
19.02.2014
Principles of International Law
International Public Authority - Teil 3 Workshop
Ort / Zeit: Max-Planck-Institut für öffentliches ausländisches Recht und Völkerrecht. 13:30 h.
19.02.2014
The DNA of the International Public Law Approach
International Public Authority - Teil 3 Workshop
Ort / Zeit: Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht. 09:00 h.
14.02.2014
Die Herausbildung der europäischen Notstandsverfassung. Die Grundstruktur rechtlicher Normativität, und warum wir auf einem falschen Weg sind
Neujahrsempfang Normative Orders
Ort / Zeit: Goethe-Universität Frankfurt
29.01.2014
Das Europaparlament als Modell?
3. Tagung der Friedrich-Ebert-Stiftung und des Gesprächskreises "Recht und Politik in der EU"
Ort / Zeit: Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin
23.01.2014
Systemische Defizite. Zur Entstehung des EU-Rechts des Verfassungsnotstands
Votragsreihe "Europa als Idee"
Ort / Zeit: Universität Hamburg
15.01.2014
The Advent of International Public Authority
Exzellenzcluster Normative Orders
Ort / Zeit: Goethe-Universität Frankfurt/Main
06.11.2013
Systemic Deficiency in the Rule of Law. What it is, what has been done, what could be done
Vorlesungs- und Seminarreihe unter dem Titel "The crisis@lse"
Ort / Zeit: London School of Economics and Political Science, London
05.11.2013
Systemic Deficiency
Brussels Round Table "Systemic deficiency in the rule of law. The emerging EU law of constitutional emergency"
Ort / Zeit: Il Ramo Verdee, Brüssel
04.11.2013
Why only the ECtHR delivers what the TEU suggests: A comparative analysis of the selection procedures in Light of Democratic Principles"
Konferenz "Selecting Europe's Judges: A Critical Appraisal of College of Europe"
Ort / Zeit: College of Europe, Brügge
18.10.2013
Principles of International Law
Workshop "International Public Authority - Teil 3"
Ort / Zeit: Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg. 13.30 Uhr.
18.10.2013
International Treaties under the International Public Law Approach (mit Michael Ioannidis)
Workshop "International Public Authority - Teil 3"
Ort / Zeit: Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg. 11.00 Uhr.
18.10.2013
Instruments of International Courts (mit Ingo Venzke)
Workshop "International Public Authority - Teil 3"
Ort / Zeit: Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg. 9.00 Uhr.
17.10.2013
Fundamental Concepts of International Public Law Reconstructed (mit Matthias Goldmann)
Workshop "International Public Authority - Teil 3"
Ort / Zeit: Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg. 18.30 Uhr.
17.10.2013
The DNA of the International Public Law Approach
Workshop "International Public Authority - Teil 3"
Ort / Zeit: Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg. 14.30 Uhr.
27.09.2013
Ius constitutionale commune
Internationales Seminar "Ius Constitutionale Commune Latino-Americano em Direitos Humanos: A Emergencia de um novo Direito Público no século XXI"
Ort / Zeit: Faculdade Nacional de Direito - UFRJ, Rio de Janeiro
26.09.2013
Ius constitutionale commune
Internationales Seminar "Ius Constitutionale Commune Latino-Americano em Direitos Humanos: A Emergencia de um novo Direito Público no século XXI"
Ort / Zeit: Pontificia Universidad Católica de Sao Paulo, Sao Paulo
25.09.2013
Ius constitutionale commune
Seminar "Direitos Humanos, Justica e Diálogos Jurisdicionais"
Ort / Zeit: Escola Paulista de Magistratura, Sao Paulo
20.09.2013
Deutsche Rechtswissenschaft im europäischen Rechtsraum
Forschungskolloquium "Selbstreflexion der Rechtswissenschaft"
Ort / Zeit: Julius-Maximilians-Universität, Würzburg
30.08.2013
Wozu Europa?
Europa-Workshop
Ort / Zeit: Jagdschloss Glienicke, Berlin
21.06.2013
Kommentar zu "Judicial Dialogue on Human Rights: Constitutional Courts and the Use of Foreign Jurisprudence in South America" von Michael Freitas Mohallem
Konferenz "Transnational Judicial Dialogue: Concept, Method, Extent, Effects"
Ort / Zeit: Handverkeren Konferenzzentrum, Oslo
20.06.2013
Kommentar zu "Triage and Timing: Where are PluriCourts' comparative strength e.g. concerning multidisciplinarity. Where to focus - and what not to research, when?"
PluriCourts Eröffnungskonferenz
Ort / Zeit: Norwegian Academy of Science and Letters, Oslo
12.06.2013
Prospettive della scienza giuridica nello spazio giuridico europeo. Una riflessione sulla base del caso tedescho
IRPA Lectures
Ort / Zeit: Università degli Studi Roma Tre, Rom. 15.00 Uhr.
12.06.2013
La lezione europea per la democrazia internazionale
Seminar "Democracy, Globalization and Transnational Law"
Ort / Zeit: Universität Rom "La Sapienza", Rom. 11.00 Uhr.
11.04.2013
Exercise of Public Authorities in a Plurality of Normative Orders: A Legal Framing
Emile Noel Fellows Workshop Series
Ort / Zeit: New York University School of Law, New York
21.02.2013
How to organise a transnational European democracy
Workshop "How to organise a transnational European democracy"
Ort / Zeit: Projekt Zentrum Berlin der Stiftung Mercator, Berlin
05.02.2013
Ius Constitutionale Commune Latinoamericanum. Hacia un nuevo derecho público
Internationales Seminar (Seminario Internacional) "El Constitucionalismo Contemporáneo. Homenaje a Jorge Carpizo"
Ort / Zeit: Instituto de Investigaciones Jurídicas de la UNAM, Mexiko Stadt
22.01.2013
Die Geschichte des Verwaltungsrechts im Lichte des europäischen Rechtsraums
Ort / Zeit: Deutsches Forschungsinstitut für öffentliche Verwaltung, Speyer

Lehrveranstaltungen

WS 2014/2015
Vorlesung "Two Visions of International Law" (Teil 1)
Católica Global School of Law, Universidade Católica Portuguesa
Ort, Zeit: Lissabon, Montag 16.2.2015, 09:30-11:00, 11:30-13:30, Dienstag 17.2.2015, 09:30-11:00, 11:30-13:30, Mittwoch 18.2., 09:30-11:00, 11:30-13:00
WS 2014/2015
Fachbereich Rechtswissenschaft
Ort, Zeit: Goethe-Universität, Frankfurt, mittwochs, 14.00 - 18.00 Uhr
SS 2014
Kolloquium "Entscheidungen des Europa- und Völkerrechts, die man kennen sollte" (mit Matthias Goldmann)
Juristische Fakultät
Ort, Zeit: Goethe-Universität, Frankfurt, 23.4.14, 18.6.14, 25.6.14, 2.7.14, jeweils von 14.00 h - 18.00 h
WS 2013/2014
Vorlesung "Two Visions of International Law"
Católica Global School of Law, Universidade Católica Portuguesa
Ort, Zeit: Lissabon, Montag, 20.01.2014, 14.30 h - 16.00 h, 16.30 h - 18.30 h; Dienstag, 21.01.2014, 9.00 h - 11.00 h, 11.30 h - 13.00 h; Mittwoch, 22.01.2014, 9.30 h - 11.00 h, 11.30 - 13.00 h
WS 2013/2014
Oberseminar "Solidarität und Gerechtigkeit" (mit Prof. Ute Mager/Prof. Klaus Tanner/Prof. Michael Welker)
Ökonomisches Institut der Theologischen Fakultät
Ort, Zeit: Heidelberg, 07.02.2014, 14:00-18:30 h
SS 2013
Ort, Zeit: Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg, 11.7.2013, 14.00 h - 19.00 h
SS 2013
VL General Course: The new public law of Europe
Ort, Zeit: European University Institute, Florenz, 1.7.2013, 12.00 h - 13.30 h; 2.7.2013, 10.00 h - 11.30 h, 15.00 h - 16.30 h; 3.7.2013, 10.00 h - 11.30 h; 4.7.2013, 12.00 h - 13.30 h; 5.7.2013, 12.00 h - 13.30 h
WS 2012/2013
VL "International Courts"
Ort, Zeit: Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg, 23.5.2013, 10.00 h - 17.00 h
WS 2012/2013
VL "Master 2 recherche droit européen/Master 2 recherche droit international économique"
Ort, Zeit: Université Paris 1 Panthéon-Sorbonne, Paris, 6.2.2013, 18.30 h - 20.30 h; 7.2.2013, 18.30 h - 20.30 h; 27.2.2013, 14.00 h - 16.00 h; 28.2.2013, 18.30 h - 20.30 h; 1.3.2013, 18.30 h - 20.30 h
WS 2012/2013
Seminar "Vergleichende Dogmatik: Rechtswissenschaft - Theologie" (mit Prof. Dr. Ute Mager, Prof. Dr. Klaus Tanner, Prof. Dr. Michael Welker)
Ort, Zeit: Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht und Ökumenisches Institut, Heidelberg, 7.12.2012, 11.01.2013, 02.02.2013, 14.00 h - 19.00 h
WS 2012/2013
Ort, Zeit: Universität Frankfurt, Fachbereich Rechtswissenschaft, Mittwoch

Teilnahme an Tagungen im In- und Ausland

European Banking Union: Democracy, Technocracy and the State of Integration, European University Institute, Florenz, Italien, 21.05.2015 - 23.05.2015

System and Order in the Philosophy of International Law from Machiavelli to Hegel, Villa Vigoni, Italien, 19.05.2015 - 20.05.2015

Autorentagung Ius Publicum Europaeum, Hotel Schloss Berg, 24.09.2014 - 26.09.2014

Ciclo de conversatorios nacionales y regionals sobre el proceso de paz en Colombia, Universidad Sergio Arboleda, Kolumbien, 12.08.2014

Kolloquium "Reunión de trabajo sobre el Ius constitutionale commune", Universidad Externado de Colombia, 11.08.2014

Forum "Reforma a la justicia, activismo judicial y políticas públicas", Pontífica Universidad Javeriana, Kolumbien, 11.08.2014

Debatte über die europäische Integration: "Quel avenir pour la zone euro?", ENA, Strasbourg, 15.07.2014

DFG-Jahresversammlung 2014, Goethe-Universität Frankfurt, 02.07.2014

Kolloquium aus Anlass des 80. Geburtstags von Prof. Dr. Dres. h.c. Jochen Abr. Frowein, Max-Planck-Haus, Heidelberg, 21.06.2014

3. Max Planck Masterclass in International Law: "Critical Studies of International Law", Professor Martti Koskenniemi, Max-Planck-Haus, Heidelberg, 29.04.2014 - 02.05.2014

EMRK-Kolloquium, Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg, 29.11.2013 - 30.11.2013

Verabschiedung von Prof. Dr. Rüdiger Wolfrum, Max-Planck-Haus, Heidelberg, 27.11.2013

Gemeinsamer Vorsitz und Diskussion über das europäische Unionsrecht, San Domenico di Fiesole, 07.11.2013 - 08.11.2013

XVI. Deutsch-Italienisches Verfassungskolloquium, Trento, 10.10.2013 - 12.10.2013

Europarechtsdialog mit Vertretern der Europarechtswissenschaft unter der Leitung von Staatsminister Michael Georg Link, Auswärtiges Amt, Berlin, 07.07.2013 - 08.07.2013

Abschiedsvorlesung "Forschen heißt hoffen" von Prof. Dr. Dres. h.c. Paul Kirchhof, Aula der Neuen Universität, Heidelberg, 07.06.2013

Festakt anlässlich des 70. Geburtstages von Eibe Riedel "Fortschritte und Herausforderungen bei der Umsetzung wirtschaftlicher, sozialer und kultureller Menschenrechte", Katholische Akademie in Berlin e.V., 31.05.2013

33. Tagung der Deutschen Gesellschaft für Internationales Recht, Universität Luzern, 13.03.2013 - 15.03.2013

Workshop "How to organise a transnational European democracy", ProjektZentrum Berlin der Stiftung Mercator, Berlin, 21.02.2013

Veranstaltung "Cultural approaches to European democracy", ProjektZentrum Berlin der Stiftung Mercator, Berlin, 20.02.2013

CONREASON Comparative Constitutional Reasoning Project, Schumpeter Research Group, Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg, 15.02.2013

2. Max Planck Masterclass in International Law "Recht und Demokratie in der postnationalen Konstellation" mit Professor Dr. Jürgen Habermas), Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg, 11.02.2013 - 14.02.2013


Wissenschaftliche Auszeichnungen

Gottfried Wilhelm Leibniz-Preisträger 2014


2013-2017 Senior Research Fellow im PluriCourts Centre for Excellence, Oslo

2013-2017 Partner Investigator im Exzellenzcluster "Normative Orders" Goethe Universität Frankfurt/Main


2010-2015 Senior Emile Noel Fellow an der Global Law School der New York University


Oktober 2010 Ernennung zum Miembro Correspondiente der Asociación Argentina de Derecho Comparado

September 2010 Ernennung zum Mitglied des Beraterkreises "EU-Forum zur Förderpolitik" des Präsidenten der MPG

Akademisches Jahr 2009/2010 Einladung Inaugural Fellow am Straus Institute for Advanced Study of Law and Justice, New York University


Dezember 2008 Ernennung zum Miembro Correspondente der Asociación Argentina de Derecho Consitucional

Juni 2008 Verleihung des Preises der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften für herausragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Grundlagen des Rechts und der Wirtschaft, gestiftet von der Commerzbank-Stiftung

Oktober 2006 Ernennung zum Präsidenten des Kernenergiegerichts

Herbstsemester 2015 Ernennung zum Fellow der Global Law Faculty an der School of Law der New York University


Februar 2005 Berufung  in den Wissenschaftsrat durch den Bundespräsidenten


Mitgliedschaften

"Miembro Correspondiente" der "Asociación Argentina de Derecho Constitucional"
Beiratsmitglied der Reihe "Politische Philosophie und Rechtstheorie des Mittelalters und der Neuzeit" (Texte und Untersuchungen)

Consejo de la Revista Espanola de Derecho Europeo

International Board des Israel Law Review

Advisory Board des European Yearbook of International Economic Law

Advisory Board des International Organizations Law Review

Advisory Board des ELTE Law Journal

Beirat der Rivista Percorsi Costituzionali

Richter am OECD Kernenergiegericht (2001-2014), Präsident von 2006-2014

Wissenschaftsrat (2005-2008)

Wissenschaftliches Komitee der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte (2008-2013)

Partner Investigator im Exzellenzcluster "Normative Orders", Universität Frankfurt

Gründungsmitglied der Societas Iuris Publici Europaei (S.I.P.E.)

Arbeitskreis Europäische Integration

Geistes-, Human- und Sozialwissenschaftliche Sektion der Max-Planck-Gesellschaft

Vereinigung der Deutschen Staatsrechtslehrer

Wissenschaftliches Direktorium des Instituts für Europäische Politik, Berlin

Gesellschaft für Rechtsvergleichung

Deutsche Gesellschaft für Internationales Recht (DGIR)

Deutsche Vereinigung für Internationales Recht (DVIR)

European Society of International Law (ESIL)

Kuratoriumsmitglied Deutscher Studienpreis der Körber-Stiftung

  • Geändert am: 26.05.2015
  • Top