Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Logo Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

Sie befinden sich hier: Aktuelles Mitteilungen Archiv

Archiv

Personalia 2020

Alexandra Kemmerer wurde zum Mitglied der Kommission für wissenschaftliche Integrität bestellt.

[mehr]

Armin von Bogdandy wurde von der Eötvös Loránd Universität, Budapest mit dem Titel Doctor et Professor Honoris Causa ausgezeichnet.

Paulina Starski hat die venia legendi  für die Fächer Öffentliches Recht, Völkerrecht, Europarecht und Rechtsvergleichung erhalten.

Rüdiger Wolfrum ist mit der Manley-O.-Hudson-Medaille ausgezeichnet worden.

Dimitrios Spiecker wurde mit dem Exzellenzpreis der Deutsch-Französischen Hochschule in der Kategorie „Rechtswissenschaften“ ausgezeichnet.

[mehr]

Professorin Dr. Anuscheh Farahat hat von dem Fachbereich Rechtswissenschaft der Goethe-Universität die venia legendi für die Fächer Staatsrecht, Europarecht, Völkerrecht, Rechtsvergleichung und Rechtssoziologie erhalten.

Mark Somos won a Heisenberg position.

[mehr]

Weitere Mitteilungen 2020

Institutsstipendien- Die Bewerbungsfrist lief vom 1.06.2020 bis zum 31.07. 2020.

 Philip C. Jessup International Law Moot Court Competition 2020/21.  Bewerbungsfrist lief bis zum 28.06.2021.

Call for Papers - "International Law and the Internet" - ZaöRV 81 (2021) 2/3: Schwerpunktheft

Die urspünglich für den 11.-14. Mai 2020 geplante Master Class mit Hélène Ruiz Fabri wurde auf Mai 2021 verschoben.

Archiv 2015-2019 Personalia et al.