Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Logo Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

Sie befinden sich hier: Aktuelles Mitteilungen Archiv

Archiv

Personalia 2019

Die Dissertation von Carolyn Moser ist mit der Otto-Hahn-Medaille ausgezeichnet worden. Sie wird unter dem Titel  “Law and Practice of Accountability in EU Peacebuilding Missions” bei Oxford University Press erscheinen.

Laura Hering hat mit ihrer Dissertation den diesjährigen Preis für gute Gesetzgebung der Deutschen Gesellschaft für Gesetzgebung gewonnen.

Paulina Starski ist auf Vorschlag des Präsidenten der Max-Planck-Gesellschaft in das AcademiaNet, einer Plattform für exzellente Wissenschaflerinnen aller Disziplinen, aufgenommen worden.

Ab dem 1. März 2019 wird Anuscheh Farahat als Professorin für Öffentliches Recht, Migrationsrecht und Menschenrechte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg wirken.

Weitere Mitteilungen 2019

Im Spiegel der Medien: Workshop „Verfassungsgerichte und politischer Wandel“, Wissenschaftskolleg zu Berlin, 10.-11. Januar 2019 

Zu einem vertraulichen Gespräch über Zustand und Zukunft des europäischen Konstitutionalismus  hatten unlängst Andreas Voßkuhle, Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Bundesverfassungsrichter Peter Michael Huber, der Vizepräsident des Österreichischen Verfassungsgerichtshofs, Christoph Grabenwarter, und Armin von Bogdandy, Direktor am Institut, ins Wissenschaftskolleg zu Berlin eingeladen. Jurist*innen aus Deutschland, Österreich, Polen und Ungarn sowie aus Venezuela diskutierten gegenwärtige Erosionen des Rechtsstaatsprinzips und die Frage rechtsstaatlicher Sicherungen im europäischen Gerichtsverbund.

 

Workshop „Verfassungsgerichte und politischer Wandel“, Wissenschaftskolleg zu Berlin, 10.-11. Januar 2019 

Armin von Bogdandy, Tyrannei der Werte? Probleme und Wege europäischen Schutzes nationaler Rechtsstaatlichkeit (Tyranny of values? On the European defense of the Polish constitution), Max Planck Institute for Comparative Public Law & International Law (MPIL) Research Paper No. 2019-04  

Katja Gelinsky, Wann kippt das System? Der europäische Konstitutionalismus steht an einem Scheideweg, F.A.Z. Einspruch, 16. Januar 2019 

Wolfgang Janisch, Aushöhlen, gleichschalten, hetzen. Verfassungsrichter und andere Juristen überlegen in Berlin, wie der Rechtsstaat in Europa zu retten ist, Süddeutsche Zeitung, 15. Januar 2019 

Maximilian Steinbeis, Piercing the Hull, Verfassungsblog, 12. Januar 2019

 

Archiv 2015-2018 Personalia et al.