Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Logo Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

Der österreichische Wissenschaftsfonds (FWF) hat Christoph Krenn eine Lise-Meitner Stelle zugesprochen, um an der Universität Wien sein Projekt zur Krise der Konkordanzdemokratie in Österreich und der Schweiz und ihre Auswirkungen auf die Verfassungsgerichtsbarkeit durchzuführen.

 

 

[zurück]