Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Logo Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

Sie befinden sich hier: Institut Personen Senior Research Affiliates Starski, Paulina

Paulina Starski

Prof. Dr. iur., Senior Research Affiliate

starski.affiliate@mpil.de

Forschungsschwerpunkte:

Souveränitätsprinzip, Prekäre Staatlichkeit und hybride Souveränitätsverhältnisse, Sezession, Recht der Staatenverantwortlichkeit, Use of Force, Umweltvölkerrecht, Nachhaltigkeit, Internationaler und Europäischer Menschenrechtsschutz, Geschichte des Völkerrechts, Grundlagen des Rechts/der Völkerrechtslehre, Europäische Verfassungslehre, Außenbeziehungen der EU, deutsches Staats- und Verfassungsrecht

Wissenschaftlicher Werdegang:

seit Dezember 2020

Universitätsprofessorin für Öffentliches Recht und Global Governance an der Universität Graz

April 2020 bis März 2021

Lehrstuhlvertreterin - Professur für deutsches und ausländisches öffentliches Recht, Europa- und Völkerrecht, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Oktober 2019 bis März 2020

Gastprofessorin für Öffentliches Recht, Europa- und Völkerrecht an der Humboldt-Universität zu Berlin

April bis September 2019

Vertretungsprofessur Staatsrecht/Verfassungsrecht an der Universität zu Köln

Februar/März 2018

Kathleen Fitzpatrick Postdoctoral Visiting Fellow an der University of Melbourne Law School

Januar/April 2018

Senior Visiting Scholar an der University of Sydney Law School

September bis Dezember 2017 

Hauser Global Fellow an der New York University School of Law

seit 2014

 Referentin am MPIL

2014-2020

          Habilitandin an der Bucerius Law School

2013-2014       

Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Europa- und Völkerrecht, Prof. Dr. Jörn Axel Kämmerer

2013

Zulassung zur Anwaltschaft (Hanseatische Rechtsanwaltskammer)

2013

Promotion "Der interföderale Verwaltungsakt" (summa cum laude) (Bucerius Law School)

2013

Lehrbeauftragte Universität Paderborn (Kultur und Völkerrecht)

2013-2014

Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Dr. Hoffmann-Riem, Richter am Bundesverfassungsgericht a. D. (Venedig-Kommission)

2013        

Zweite Juristische Staatsprüfung (Hanseatisches Oberlandesgericht, Hamburg)

2010-2013

Referendariat (Hanseatisches Oberlandesgericht Hamburg) (u.a. Station bei Freshfields Bruckhaus Deringer, New York - Dispute Resolution/Arbitration/Bilateral Investment Treaties)

2008

Lehrbeauftragte Universität Hamburg (Grund- und Menschenrechtsschutz, Verfassungsrecht)

2007-2013

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Europa- und Völkerrecht, Prof. Dr. Axel Kämmerer, Bucerius Law School

2007         

Erste Juristische Staatsprüfung, Hamburg

2004         

Baccalaureus Legum (LL.B.), Bucerius Law School

2003         

Studium der Rechtswissenschaften an der University of Sydney, Australien

2001-2004

Studium der Rechtswissenschaften an der Bucerius Law School, Hamburg

Qualifikationsarbeit
"The Unwilling or Unable State as a Challenge to International Law"

Projektförderung durch die Fritz Thyssen Stiftung

Projektunterstützung durch die Daimler und Benz Stiftung