Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Logo Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

Sie befinden sich hier: Institut Personen Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen et al. Beinlich, Leander

Leander Beinlich

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

beinlich@mpil.de

Forschungsschwerpunkte:

Internationaler und regionaler Menschenrechtsschutz, Verhältnis von Völkerrecht und nationalen Rechtsordnungen, Staatshaftung in bewaffneten Konflikten, Wirtschaft und Menschenrechte, Deutsches Verfassungsrecht, Öffentlich-rechtliche Rechtsvergleichung

Wissenschaftlicher Werdegang:

01/2020-03/2020: Forschungsaufenthalt am Human Rights Institute der Columbia Law School, Columbia University

Seit 10/2017: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am MPIL und Arbeit an einer Dissertation (Freie Universität Berlin):  Access Rights – Challenging External State Action and International Law Violations before Domestic Courts

2017: Erste Juristische Prüfung (Universitärer Schwerpunkt: Völkerrecht)

2014: Fünfmonatiges Traineeship am European Center for Constitutional and Human Rights in Berlin (im Bereich Wirtschaft und Menschenrechte)

2012-2017: Studentische/Wissenschaftliche Hilfskraft am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht bzw. an der Max-Planck-Stiftung für internationalen Frieden und Rechtsstaatlichkeit Heidelberg

2011-2017: Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Heidelberg (Ruprecht-Karls-Universität)

Aktuelle Publikationen

  • Die Grundrechte im Auslandseinsatz. In: Grundrechte-Report 2022. Fischer, Frankfurt 2022, 168-172 (zusammen mit Paulina Starski). www.grundrechte-report.de/
  • Access to Justice. In: Elgar Encyclopedia of Human Rights, Christina Binder, Manfred Nowak, Jane A. Hofbauer, Philipp Janig (Hrsg.). Edward Elgar, Online Version 2021. Elgaronline
  • An International Rule of Law. Oxford Bibliographies in International Law, 2021 (zusammen mit Anne Peters). Oxford Bibliographies
  • Drones, Discretion, and the Duty to Protect the Right to Life: Germany and its Role in the United States' Drone Programme Before the Higher Administrative Court of Münster. In: German Yearbook of International Law 62 (2019), 557-579 (2021). Duncker-Humblot
  • Buchbesprechung: Steinitz, Maya: The Case for an International Court of Civil Justice, Cambridge University Press, 2018. In: Zeitschrift für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, 80/2, 588-602, 2020. Beck-Online
  • Royal Prerogative. In: Max Planck Encyclopedia of Comparative Constitutional Law, Rüdiger Wolfrum, Frauke Lachenmann, Rainer Grote (Hrsg.). Oxford University Press, Oxford 2019. OUP
  • Access granted, access barred? Exploring the interplay of human rights and states’ domestic liability regimes in the context of individual reparation claims. In: Marxsen/Peters (Hrsg.), Reparation for Victims of Armed Conflict: Impulses from the Max Planck Trialogues, Zeitschrift für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht 78/3, 625-628 (2018). ZaöRV
  • Der Amtshaftungsanspruch und Auslandseinsätze der Bundeswehr. Eine verfassungsrechtliche und rechtsvergleichende Betrachtung aus Anlass des Kunduz-Urteils des Bundesgerichtshofs. In: Jahrbuch des öffentlichen Rechts der Gegenwart (Neue Folge) 66, 299-336 (2018) (zusammen mit Paulina Starski). JöR
  • Das Ende der Menschenrechtsklagen nach dem Alien Tort Statute? Ein Kommentar zum Kiobel-Urteil und seinen Auswirkungen, gemeinsam mit Miriam Saage-Maaß, in: Kritische Justiz 48 (2015), 146-159. www.jstor.org/stable/44080327

Blogposts

  • Staatshaftung im Lichte der Grundrechte - Das Kunduz-Urteil des BGH vor dem BVerfG. Verfassungsblog, 21. Dezember 2020 (zusammen mit Paulina Starski). Verfassungsblog
  • Germany and its Involvement in the US Drone Programme before German Administrative Courts. EJIL: Talk!, 08. April 2019. EJIL: Talk!

Working Papers

  • Access to Justice. Elgar Encyclopedia of Human Rights, edited by Christina Binder, Manfred Nowak, Jane A Hofbauer and Philipp Janig (forthcoming), 2021. MPIL Research Paper Series 2021-20
  • International Procedural Rights, Domestic Legal Systems and the International Rule of Law. ESIL Conference Paper No. 1/2019, Annual Research Forum, Göttingen, 2019. ESIL Conference Paper Series
  • Drones, Discretion, and the Duty to Protect the Right to Life: Germany and its Role in the US Drone Programme before the Higher Administrative Court of Münster. German Yearbook of International Law 62 - forthcoming, 2019. MPIL Research Paper Series 2019-22
  • Access granted, access barred? Exploring the interplay of human rights and states’ domestic liability regimes in the context of individual reparation claims. Marxsen/Peters (eds.), Reparation for Victims of Armed Conflict: Impulses from the Max Planck Trialogues, 2018. MPIL Research Paper Series 2018-19

Weitere Publikationen

    Closing a justice gap or opening Pandora's box? A conference on the Italian Constitutional Court's Sentenza 238/2014 as well as the relationship between state immunity and claims of compensation for war crimes, in: questionegiustizia.it, 21. Juli 2017

Vorträge

11.06.2020

Bewaffnete Drohnen und das Völkerrecht

"Heidelberger Salon digital"

Webinar

Videoaufzeichung der Diskussion

04.04.2019

Procedural Rights, Domestic Legal Systems and the (International) Rule of Law

Göttingen, ESIL Research Forum

https://www.uni-goettingen.de/de/2019+esil+research+forum/598089.html

23.09.2017

Staatshaftung im bewaffneten Konflikt

Vortrag im Rahmen der 19. Jahrestagung des Forums Justizgeschichte "NS-Verfolgte und ihr Kampf um Anerkennung und Entschädigung" (22.-24. September 2017), Deutsche Richterakademie Wustrau

Lehre

Wintersemester 2021/22

Völkerrechts-AG

Juristische Fakultät der Universität Heidelberg - gemeinsam mit Richard Dören, Felix Herbert, Paula Anna Jenner, Raphael Schäfer, 12., 15., 16., 18. und 19. November 2021

Sommersemester 2021

2nd International Summer School "Human Rights in Theory and Practice: The ECHR in Times of Crises" (TU Dresden and Universität Leipzig)

Vorlesung zu "Inviolability in Times of Crises: Fundamental Protections for Life and Physical Integrity", Dresden, 7. September 2021

Sommersemester 2021

Völkerrechts-AG

Juristische Fakultät der Universität Heidelberg - gemeinsam mit Richard Dören, Paula Anna Jenner, Raphael Schäfer und Erik Tuchtfeld, 17.-21. Mai 2021

Wintersemester 2020/2021

Völkerrechts-AG

Juristische Fakultät der Universität Heidelberg - gemeinsam mit Richard Dören, Raphael Schäfer und Erik Tuchtfeld, 24.-27. November 2020

Sommersemester 2020

Völkerrechts-AG

Juristische Fakultät der Universität Heidelberg - gemeinsam mit Raphael Schäfer, 13.-15. und 20.-22. Mai 2020

Wintersemester 2019/2020

Völkerrechts-AG

Juristische Fakultät der Universität Heidelberg - gemeinsam mit Raphael Schäfer und Robert Stendel, 5.-8. November 2019

Sommersemester 2019

Völkerrechtliches Kolloquium

"Wirtschaft und Menschenrechte - Überblick, aktuelle Entwicklungen und Fallbeispiele", Juristische Fakultät der Universität Heidelberg, 17. Juni 2019

Sommersemester 2018

Völkerrechtliches Kolloquium

"Staatshaftung in bewaffneten Konflikten aus menschenrechtlicher und verfassungsrechtlicher Perspektive", Juristische Fakultät der Universität Heidelberg, 25. Juni 2018

Teilnahme an Tagungen im In- und Ausland

Simulation Exercise: Decision-Making for the Use of Armed Drones, Teilnahme, Chatham House (London), 28.11.2019 - 29.11.2019

A Review of Current Trends in Foreign Relations Law, Teilnahme, Universität Jena (Schloss Dornburg), 09.05.2019 - 10.05.2019

The Individualisation of War, Teilnahme, European University Institute, Florenz, 11.06.2018 - 12.06.2018

Reparations for Victims of Armed Conflict, Max Planck Trialogues on the Law of Peace and War, Vol. III, Teilnahme, Berlin, 10.11.2017 - 11.11.2017

Race and Law: French and German Crossperspectives, Junges Forum, Mitorganisation, Centre Marc Bloch und Humboldt-Universität zu Berlin, 19.10.2017 - 20.10.2017

Remedies against Immunity? Reconciling International and Domestic Law after the Italian Constitutional Court's Sentenza 238/2014, Teilnahme, Villa Vigoni, Lake Como, Italy, 11.05.2017 - 13.05.2017

The Applicability of International Humanitarian Law, Max Planck Trialogues on the Law of Peace and War, Vol. II, Teilnahme, Max Planck Institute for Comparative Public Law and International Law, 30.03.2017 - 31.03.2017

Courts, Treaties, Custom and the Use of Force, Duke University-Geneva Conference, Teilnahme, University of Geneva, 10.07.2015 - 11.07.2015

Mitgliedschaften

European Society of International Law

Sonstiges

Stipendien

2019-2021: Promotionsstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

2013-2017: Studienstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes

PhD Representative am Institut (2018-2019)