Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Logo Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

Sie befinden sich hier: Institut Personen Wissenschaftliche Mitarbeiter/innen et al. Ziebritzki, Catharina

Catharina Ziebritzki

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

ziebritzki@mpil.de

Forschungsschwerpunkte:

EU Recht, Migrationsrecht

Wissenschaftlicher Werdegang:

seit 2016: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am MPIL. Arbeit an einem Dissertationsprojekt zum Gemeinsamen Europäischen Asylsystem an der Goethe-Universität Frankfurt am Main, Exzellenzcluster Normative Ordnungen & Mitarbeit in der Wissenschaftsinitiative Migration der Max-Planck-Gesellschaft

2015: Erste Juristische Prüfung (Schwerpunkt Europarecht)

2009-2014: Studium der Rechtswissenschaft in Heidelberg (Ruprecht-Karls-Universität) und Istanbul (Erasmus-Aufenthalt an der Yeditepe Üniversitesi)

Aktuelle Publikationen

  • Dublin-III-Verordnung, Fristen, Familieneinheit, Rechtsbehelf. Anmerkung zu VG Münster vom 20.12.2018, 2 L 989/18.A. In: Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik 2, 74-80 (2019).
  • Rezension. Praxiskommentar zum Europäischen Asylzuständigkeitssystem. In: Zeitschrift für Ausländerrecht und Ausländerpolitik 11-12, 443-445 (2018) (zusammen mit Robert Nestler).
  • Abschiebung statt Umsiedlung? EU-Hotspots in Griechenland und die EU-Türkei-Erklärung – Ein Überblick aus rechtlicher Sicht. In: Berliner Debatte Initial 28, 74-94 (2017) (zusammen mit Robert Nestler).
  • Grenzgängerkinder, Auslandsstudien und die soziale Dimension der Arbeitnehmerfreizügigkeit - Zum Urteil des EuGH in der Rs. Giersch u. a.. In: ZESAR 01, 19- (2015).

Blogposts

Working Papers

Vorträge

11.03.2019

Das Konzept des sicheren Drittstaats

Fachtag "Drei Jahre EU-Türkei-Abkommen - Wie weiter?"

Berlin

05.11.2018

EU Hotspots - from the EU external border to extraterritoriality?

Conference Refugee Crisis, Dublin Regulation, Hotspots: The EU at a crossroads?

Università di Bologna

20.08.2018

EU Asylum Law & the "Safe Third Country Concept"

The Opinion of the French Conseil d'Etat of 16 May 2018 (Referentenbesprechung)

Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg

13.08.2018

Rechtsprechungsentwicklung: "Fraternité" als Prinzip der französischen Verfassung

Die Entscheidung des französischen Conseil Constitutionnel vom 06. Juli 2018 zur Verfassungswidrigkeit des "délit de solidarité" (Referentenbesprechung)

Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg

18.05.2018

EU cooperation with "transit countries" - Return vs Legal Access? The example of the EU Turkey Statement

Conference on Humanitarian Visas and the External Dimension of the EU Migration and Asylum Policy (WiMi)

Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung, Halle

13.03.2018

Family Reunion under the Dublin III Regulation

Workshop für AnwältInnen und RechtsberaterInnen in Griechenland (zusammen mit Robert Nestler und Panaioata Mylona)

Chios (13.03.2018) und Athen (14.03.2018)

11.11.2017

"Hotspots" and the "EU Turkey Deal"

11. Herbsttagung des Netzwerks Migrationsrecht (Workshop zusammen mit Eleni Takou)

Stuttgart-Hohenheim

23.10.2017

The judgements of the ECJ on the "Relocation Decision II"

ECJ, C-643/15 and C-647/15 (Referentenbesprechung)

Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg

21.10.2017

Transfer Agreements and "Safe Third Countries"

Conference on Current Developments in Migration and Legal Responses - Comparative Perspectives from Israel and Germany (zusammen mit Robert Nestler)

Universität Tübingen

27.03.2017

Humanitarian Visa? The argument of GA Mengozzi and the ECJ in the case of X and X

ECJ, C-638/16 PPU (Referentenbesprechung)

Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg

26.11.2016

The Dublin System: From organizational inter-state rules to individual rights

ECJ, C-63/15 - Ghezelbash and C-155/15 - Karim (Referentenbesprechung)

Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg

Lehre

31.10.2018

Gemeinsames Europäisches Asylsystem - Einführung

Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Ringvorlesung Asylrecht)

19.09.2018

EU Hotspots - from the EU External Border to Extraterritoriality?

Universitat de Barcelona (Summer School Migration Law)

17.04.2017

Unionsrechtliche Grundlagen des Flüchtlingsrechts

Ruprecht-Karls-Universität (Ringvorlesung Asylrecht)

Teilnahme an Tagungen im In- und Ausland

Zielstaatsbezogene Grenzen der Verweisung Schutzsuchender auf Drittstaaten auf der Basis supra- und internationaler Allokationsabsprachen (Workshop iRd Forschungsprojekts von Prof. Anna Lübbe), Berlin, 26.06.2018 - 27.06.2018

Conference on Humanitarian Visas and the External Dimension of the EU Migration and Asylum Policy (WiMi), Max-Planck-Institut für ethnologische Forschung, Halle, 17.05.2018 - 18.05.2018

Hysterie? Recht und öffentlicher Diskurs in Zeiten der "Flüchtlingskrise" (11. Herbsttagung des Netzwerks Migrationsrecht) - Tagungsleitung, 10.11.2017 - 12.11.2017

"How to Read Decisions of the European Court of Justice" (6th Max Planck Masterclass in International Law with J.H.H. Weiler), Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg, 15.05.2017 - 18.05.2017

Wissenschaftliche Auszeichnungen

Promotionsstipendium der Friedrich-Ebert-Stiftung (seit August 2018)

Mitgliedschaften

Netzwerk Migrationsrecht - Mitglied

Netzwerk Flüchtlingsforschung - Mitglied

Equal Rights Beyond Borders (vormals: refugee law clinics abroad) - Mitgründerin / Vorstandsmitglied

Pro Bono Heidelberg - Studentische Rechtsberatung - Gründungsmitglied / Beiratsmitglied

 

Sonstiges

Legal coordinator von Equal Rights Beyond Borders in Chios

- 01. September bis 31. Dezember 2018 (4 Monate)

- 01. Dezember 2017 bis 28. Februar 2018 (3 Monate)

Forschungsaufenthalte in Lesbos und Chios, Griechenland

- April 2017 (4 Wochen)

- Juni 2016 (4 Wochen)

Veranstaltungsmitorganisation

- Praxisorientierte Ringvorlesung im Asylrecht (Pro Bono e.V. in Kooperation mit der Juristischen Fakultät der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg) - Mitgründung und -organisation von SommerSem 2017 bis SommerSem 2018

- 11. Herbsttagung des Netzwerks Migrationsrecht (2017)