Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Logo Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

Über uns

Am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht forschen Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen zu Grundfragen und aktuellen Problemen des Völkerrechts, des Unionsrechts und des öffentlichen Rechts verschiedener Staaten, zusammen mit zahlreichen Gastforschenden aus der ganzen Welt. Unsere Bibliothek ist auf ihren Gebieten die größte juristische Spezialbibliothek in Europa und eine der größten der Welt.

Aktuelle Publikationen

COVID-19 Pandemie

Bogdandy, Armin von, The Role of International Law in Vaccinating Against COVID-19: Appraising the COVAX Initiative. MPIL Research Paper No. 2020 - 46, 19 November 2020 (zusammen mit Pedro Villarreal).

Peters, Anne: COVID-19 As a Catalyst for the (Re-) Constitutionalisation of International Law: One Health - One Welfare. MPIL Research Paper No. 2020 - 44, 17 November 2020.​​​​​​​


Moser, Carolyn: Accountability and added value in EU security and defence activities. In: ECA Journal 3, 184-187 (2020).

Villarreal, Pedro: The Role of International Law in Vaccinating Against COVID-19: Appraising the COVAX Initiative. MPIL Research Paper No. 2020-46, 19. November 2020 (zusammen mit Armin von Bogdandy).

Futhazar, Guillaume: L’évolution du droit international de l’environnement en Méditerrannée Quelles modalités d’influence pour l’IPBES?. Confluence des Droits, Aix-en-Provence, 2020, 606 S..

Beinlich, Leander: Royal Prerogative. In: Max Planck Encyclopedia of Comparative Constitutional Law. Oxford University Press, Oxford 2019.

Neumann, Eva: Würdeverletzungen haben ihren Preis: EGMR rügt fehlende Entschädigung für konventionsrechtswidrige Leibesvisitationen von Strafgefangenen in Deutschland. Verfassungsblog, 16. November 2020.

Tahraoui, Milan Nebyl: Surveillance des flux de données : juridiction ou compétences de l'Etat, des notions à refonder. In: L'extraterritorialité. Pedone, Paris 2020, 141-194.

Morales Antoniazzi, Mariela: Interamericanización del derecho a la salud. Perspectivas a la luz del caso Poblete de la Corte IDH. Instituto de Estudios Constitucionales del Estado de Querétaro, Mexiko, 2019, 500 S. (zusammen mit Laura Clérico, Hrsg.).

Hering, Laura: Constitutions and Contagion. European Constitutional Systems and the COVID-19 Pandemic. MPIL Research Paper No. 2020 - 42, 09. November 2020 (zusammen mit Angelo Golia, Carolyn Moser, Tom Sparks).

Publikationen 2019 / 2020

Mitteilungen

Coronavirus: Wichtige Informationen - bitte beachten!

[mehr]

Angelo Golia ist vom italienischen Forschungsministerium  im Fach Diritto Costituzionale habilitiert worden. Er ist einer der jüngsten Kandidaten seit Einführung der nationalen Habilitation.

Carolyn Moser has won the 2020 European Court of Auditors Award for research into public sector auditing.

[mehr]