Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Logo Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

Über uns

Am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht forschen Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen zu Grundfragen und aktuellen Problemen des Völkerrechts, des Unionsrechts und des öffentlichen Rechts verschiedener Staaten, zusammen mit zahlreichen Gastforschenden aus der ganzen Welt. Unsere Bibliothek ist auf ihren Gebieten die größte juristische Spezialbibliothek in Europa und eine der größten der Welt.


Aktuelle Publikationen

COVID-19 Pandemie

Pobjie, Erin: COVID-19 and the Scope of the UN Security Council’s Mandate to Address Non-Traditional Threats to International Peace and Security. Heidelberg Journal of International Law / Zeitschrift für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht 1, 117-146 (2021).

Peters, Anne: Die Pandemie und das Völkerrecht. Jahrbuch des öffentlichen Rechts der Gegenwart 69, 685-704 (2021).


Mende, Janne: Was sind soziale Normen? Ein Dialog zwischen der rechtsphilosophischen und der konstruktivistischen Normenforschung. In: Leviathan 49 (4), 577-598 (2021) (zusammen mit Christoph Möllers).

Schmalz, Dana: Interview: »Die polnischen Pushbacks sind illegal«. In: Der Spiegel, 16.11.2021.

Villarreal, Pedro: Punishing Compliance with International Law: The Omicron Variant and the International Health Regulations (2005). EJIL:Talk!, 02. Dezember 2021.

Tuchtfeld, Erik: Doppelt zitierfähig: Ein Workflow zur persistenten Referenzierung von Wissenschaftsblogs. Verfassungsblog und Völkerrechtsblog, 10. Juni 2021 (zusammen mit Evin Dalkilic, Maximilian Steinbeis, Raffaela Kunz, Christian Mathieu, Kathleen Neumann, Sebastian Hofmann).

Golia, Angelo Jr: El constitucionalismo social: una década de fragmentos constitucionales. In: Revista de derecho constitucional europeo 35, (2021) (zusammen mit Gunther Teubner).

von Bogdandy, Armin: Carl Schmitt's International Thought and the State. In: History, Politics, Law. Thinking through the International. Cambridge University Press, Cambridge 2021, 131-159 (zusammen mit Adeel Hussain).

Püschmann, Jonas: Law-Making and Legitimacy in International Humanitarian Law. Edward Elgar, Cheltenham, 2021, 488 S. (zusammen mit Heike Krieger, Hrsg.).

Kriener, Florian: La garantía interamericana a la protesta pacífica en el contexto de las elecciones nicaragüenses. Agenda Estado de Derecho, 2021.

2021