Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Logo Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

Über uns

Am Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht forschen Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen zu Grundfragen und aktuellen Problemen des Völkerrechts, des Unionsrechts und des öffentlichen Rechts verschiedener Staaten, zusammen mit zahlreichen Gastforschenden aus der ganzen Welt. Unsere Bibliothek ist auf ihren Gebieten die größte juristische Spezialbibliothek in Europa und eine der größten der Welt.

Aktuelle Publikationen

COVID-19 Pandemie
von Bogdandy, Armin: International Law on Pandemic Response: A First Stocktaking in Light of the Coronavirus Crisis. Max Planck Research Paper Series, 26. März 2020 (zusammen mit Pedro Villarreal).

von Bogdandy, Armin: Critical Features of International Authority in Pandemic Response: The WHO in the COVID-19 Crisis, Human Rights and the Changing World Order. Max Planck Research Paper Series, 14. Mai 2020 (zusammen mit Pedro Villarreal).


Pobjie, Erin: Covid-19 as a threat to international peace and security: The role of the UN Security Council in addressing the pandemic. EJIL: Talk!, 27. Juli 2020.

Stucki, Saskia: Animal Rights. In: Encyclopedia of the Philosophy of Law and Social Philosophy. Springer, Dordrecht 2020 (zusammen mit Visa Kurki).

Tuchtfeld, Erik: There is no such thing as a German ISIS fighter?. JuWiss, 06. März 2019.

Peters, Anne: Christianity, global environmental protection, and animal law. In: Christianity and Global Law. Routledge, London 2020, 365-401 (zusammen mit Mark Somos, ).

Askin, Elif: Internationaler Menschenrechtsschutz: Eine Einführung. In: Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ) Zeitschrift der Bundeszentrale für politische Bildung Heft 20, 4-10 (2020) (zusammen mit Anne Peters).

Moser, Carolyn: Accountability in EU Security and Defence—The Law and Practice of Peacebuilding. Oxford University Press, Oxford, 2020, 336 S..

Bagchi, Kanad: The Delhi Killings and the Making of Violence. Verfassungsblog, 04. März 2020.

von Bogdandy, Armin: Die heutige Lage der europäischen Rechtswissenschaft im Spiegel von Schmitts Schrift. Grundfragen in einer irreführenden, aber erkenntnisträchtigen Perspektive. In: Jahrbuch des Öffentlichen Rechts der Gegenwart. Mohr Siebeck, Tübingen 2020, 409-438.

Publikationen 2019 / 2020

Mitteilungen

Coronavirus: Wichtige Informationen - bitte beachten!

[mehr]

Paulina Starski wurde in die Junge Akademie berufen.

[mehr]

Internship Programme: The application deadline for the term May to October 2021 started.

Veranstaltungen

3. Bernhardt Lecture: Professorin Başak Çalı

23.10.2020 | Raum 038

mehr Informationen

ABGESAGT_14. Alumni-Treffen

24.10.2020 | Raum 038

mehr Informationen

Heidelberger Salon - Deutsche Fragen: Völkerrecht und Verfassung im Wendejahr 1989/90 (mit Jochen Abr. Frowein und Gregor Gysi)

27.10.2020 | Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Leibniz-Saal, Jägerstrasse 22/23, 10117 Berlin

mehr Informationen

VERSCHOBEN AUF ANFANG 2022: "Die Unantastbarkeit der Würde" - Kunstprojekt und Aktionswochen in Heidelberg

13.01.2021—10.02.2021 | Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

mehr Informationen