Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Logo Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

Sie befinden sich hier: Publikationen Regelmässige Publikationen des Instituts Zeitschrift für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht Abstracts der letzten 4 Hefte

Abstracts der letzten 4 Hefte

79 (2019) Heft 1

Auswirkungen des Brexits auf die völkervertraglichen Beziehungen des Vereinigten Königreichs und der EU

Thomas Voland

[mehr]

Der Europäische Währungsfonds nach den Plänen der Kommission

Cornelia Manger-Nestler/Robert Böttner

[mehr]

Die Rolle der Equal Protection Clause des 14. Amendments im US-amerikanischen Verfassungs- und insbesondere Wahlrecht im Vergleich zum deutschen Gleichheitssatz

Lukas Müller

[mehr]

The Multilocal Genesis and Migration of the European Face Veil Bans

Malthe Hilal-Harvald

[mehr]

Does Article 15 ECHR Still Matter in Military Operations Abroad? The UK Government’s “Presumption to Derogate” – Much Ado About Nothing?

Luke Dimitrios Spieker

[mehr]

79 (2019) Heft 2

The Use of Force against Syria in Response to Alleged Use of Chemical Weapons by Syria: A Return to Humanitarian Intervention?

Aniel Caro de Beer/Dire Tladi

[mehr]

Beamtenstreik zwischen Karlsruhe und Straßburg: Art. 11 EMRK und die konventionskonforme Auslegung durch das BVerfG. Anmerkungen und Überlegungen zu BVerfG, Urt. v. 12.6.2018, Az. 2 BvR 1738/12

Laura Hering

[mehr]

Rechtstransfer und Eigendynamik in Transformationsländern: Das Beispiel der Verwaltungsrechtsentwicklung in Georgien

Gerd Winter/Koba Kalichava

[mehr]

79 (2019) Heft 3

Tyrannei der Werte? Herausforderungen und Grundlagen einer europäischen Dogmatik systemischer Defizite

Armin von Bogdandy

[mehr]

Wer spricht für die Kolonisierten? Eine völkerrechtliche Analyse der Passivlegitimation in Restitutionsverhandlungen

Jochen von Bernstorff/Jakob Schuler

[mehr]

From the Authority of Hard Law to the Impact of Flexible Methods

Christian Tomuschat

[mehr]

Das Nothafenrecht im Lichte der deutschen Notstandsdogmatik – ein Beitrag zu Salvinis ungeliebten Schiffen auf dem Mittelmeer

Maximilian Lenk

[mehr]

79 (2019) Heft 4

The Legitimacy of Rules of Customary International Law and the Right to Justification

Julian Kulaga

[mehr]

Effects of the Rule-of-Law Crisis in the EU: Towards Centralization of the EU System of Judicial Protection

Aistė Mickonytė
[mehr]

Preliminary Questions in the ICJ Advisory Opinion on the Legal Consequences of the Separation of the Chagos Archipelago from Mauritius in 1965

Giuseppe Puma

[mehr]

Kindersoldatentum 2.0 – klassische Kindersoldaten und minderjährige foreign fighters

Laura Katharina Sophia Neumann

[mehr]

A Very German Cultural War: Migrants and the Law

Achilles Skordas

[mehr]

Legal Framework for Free Movement of People Within Africa – A View from the East African Community (EAC)

Thomasz Milej

[mehr]

Passivist Strategies Available to the Hungarian Constitutional Court

Petra Lea Láncos

[mehr]

Parlamentarische Budgetsouveränität auf der Probe der europäischen Haushaltsdisziplin. Der Streit um den italienischen Staatshaushalt 2019 und die Entscheidung der Corte Costituzionale

Edoardo D'Alfonso Masarié

[mehr]